iStock.com/AndreyPopov

Was ist eine Mind-Map und was bringt es meinem Unternehmen?

Eine Mind-Map ist im Wesentlichen ein Diagramm zum visuellen Organisieren von Informationen, das Unternehmen dabei unterstützt, innerhalb von Brainstorming-Sitzungen Zusammenarbeit und Kommunikation zu verbessern. Die Mind-Map hilft Unternehmen dabei, ihre Gedanken und Ideen zu sammeln. Durch das Plotten von Ideen in ein Diagramm lassen sich komplexe, eintönige Informationen in ein organisiertes, farbiges und einprägsames Format umwandeln.

Gerade kleine Unternehmen verfügen bereits über eine Reihe von Mindmapping-Tools, die Zusammenarbeit sowie die Projektbewältigung effizienter gestalten und für mehr Klarheit sorgen sollen. Mit Apps wie MindMeister, MindGenius, MindManager und Creately können Unternehmen Diagrammvorlagen verwenden oder von Grund auf erstellen. Die so entstandenen visuellen Hinweise stellen sicher, dass alle Teammitglieder Informationen besser verarbeiten und verstehen können. Durch die Visualisierung von Ideen, Konzepten und Informationen helfen Mind-Maps Konversationen zu folgen und auch in Meetings effektiv mitzuarbeiten. Mindmapping wird zunehmend als Alternative zu traditionellen Darstellungsformen verwendet beispielsweise beim Verwenden von Flip-Charts oder PowerPoint. Die Vorteile für Unternehmen liegen klar auf der Hand:

1.) Mind-Maps erhöhen die Produktivität

Durch den kontrollierten freien Informationsfluss und die einfache Visualisierung kann Mindmapping die Bearbeitungszeit verschiedener Aufgaben drastisch verkürzen und so die Produktivität eines Teams erheblich steigern. Untersuchungen zeigen bereits, dass die Verwendung von Mind-Maps für Meetings, Präsentationen, Planung und mehr zu einer Steigerung der Produktivität um durchschnittlich 25 Prozent führten. Viele Befürworter behaupten sogar, dass 20 Stunden Arbeit in nur sechs Stunden durch die Verwendung von Mindmapping-Software erledigt werden können.

2.) Mindmapping gestaltet Meetings effizienter

Neben der Steigerung der Produktivität kann die Verwendung von Mindmapping ein wichtiges Instrument zur Verbesserung von Meetings sein. Beim Mindmapping werden zum Beispiel Schlüsselwörter und wichtige Punkte sofort angezeigt. Dies bedeutet, dass Meeting-Teilnehmer seltener etwas übersehen werden. Diese visuelle Art der Präsentation hilft anderen bei der Visualisierung, wodurch das Gedächtnis angesprochen wird und sich die Teilnehmer eher an wichtige Punkte erinnern, die in einem Meeting angesprochen wurden.

3.) Mind-Maps optimieren das Projektmanagement

Zu häufig befasst sich das Projektmanagement mit dem organisierten Chaos: Sie koordinieren nicht nur mehrere und oftmals entfernte Teams, sondern kontrollieren auch die Arbeitsläufe der Kollegen und müssen sicherstellen, dass alle Teile eines Projekts kommuniziert werden, sodass Fristen eingehalten werden können. Mit Mindmapping lassen sich Aufgaben vereinfachen und einfache Aufgabenlisten erstellen. Mithilfe der erweiterten Mindmapping-Tools können Benutzer bestimmte Aufgabeninformationen einfügen, wodurch das Projektmanagement einfacher und effizienter wird.

Vom „professionellen Kritzeln“ und mit dem Mitarbeiter Pläne mit einem farbenfrohen, visualisierten Diagramm präsentieren und diskutieren können über die Delegierung von Aufgaben, bei der eine vollständige Karte mit verschiedenen Zweigen für alle Teammitglieder benötigt wird bis hin zu Brainstorming-Sitzungen: Mind-Maps sind ein unschätzbares Hilfsmittel. Als Werkzeug zur Erstellung von Notizen unterstützt es Unternehmen dabei, ihr Projektmanagement in den verschiedensten Bereich zu optimieren.

4.) Mind-Maps verbessern die Zusammenarbeit und Kommunikation

Zusammenarbeit und Kommunikation können auch durch Mindmapping verbessert werden. Mit Online-Tools können Teams effektiv zusammenarbeiten und Ideen austauschen. Gerade Teams, die von unterschiedlichen Standorten aus arbeiten, werden die praktischen Mind-Maps zu schätzen wissen.

5.) Mindmapping für kreatives Denken und Innovation

Kreatives Denken und Innovation sind zwei der wichtigsten Voraussetzungen für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg. Mit räumlichen Layouts und Bild- und Symbolbibliotheken ist die Erstellung einer Mindmap eine effektive Möglichkeit für Unternehmen, auf kreative und innovative Weise ein Brainstorming durchzuführen, eine Marketingkampagne zu starten, ein neues Produkt zu entwickeln oder ein Pitch zu erstellen.

Durch die Umwandlung riesiger Listen von oft langweiligen und komplexen Informationen in hoch organisierte, einprägsame und farbenfrohe Bilddarstellungen tragen Mind-Maps dazu bei, Ideen anzuregen und Kreativität und Innovation im Unternehmen zu fördern. Mindmapping ist nicht kompliziert und sobald Teams in der Lage sind, mit der Software umzugehen, bietet diese Form der visuellen Gliederung ein leistungsfähiges Werkzeug für mehr Organisation, Effizienz, Produktivität, Kreativität und Innovation.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.